Cannabis Ärzte

Preisvergleich der Cannabis Telemedizin-Kliniken

Aktualität der Liste Mai 2024

preiskampf-rezepte

In der Welt der Telemedizin haben sich neue Kliniken etabliert, die sich auf die Verschreibung von Cannabis spezialisieren. Diese bieten eine willkommene Alternative zum traditionellen Weg des Arztbesuchs, indem sie direkt zugängliche und aufgeschlossene Fachleute für Beratungsgespräche und Rezeptausstellungen online zur Verfügung stellen. Hier ist eine übersichtliche Vergleichstabelle der Kosten, die bei verschiedenen Anbietern für das Erstgespräch, Folgerezepte und Videosprechstunden anfallen.

Verifizierte Partner bei Cannabis Ärzte

KlinikVideosprechstundeTherapie anfragenErstgesprächFolgerezept
Algea Care100 EuroZu Algea Care52 Euroab 30 Euro
Canify Clinicsab 59 EuroZu Canify Clinicsab 99 Euroab 29 Euro
Kanna Medics26 – 78 EuroZu Kanna Medics98 Euro
(Folgetermin)
Enmedify60 – 90 EuroZu Enmedify90 – 120 Euro
Telecanca. 49 EuroZu Telecan49 – 99 Euroca. 19 Euro
Nowomed79 EuroZu Nowomed79 – 109 Euro17 Euro

Weitere Telemedizin-Anbieter ohne Partnerstatus

KlinikVideosprechstundeTherapie anfragenFolgerezeptErstgespräch
cannabisrezept.eu45,03 EuroZu CannabisRezept45,03 Euro45,03 Euro
Canncura (online)20 EuroZu Canncura19,92 Euroca. 100 – 115 Euro
Canngo (online)14,99 EuroZu Canngo14,99 Euro14,99 Euro
CansanoCare40 – 60 EuroZu CansanoCare15 – 35 Euro70 – 90 Euro
Cnabis (online)93 EuroZu Cnabis – 130 Euro
DrAnsay (online)4,20 EuroZu Dr. Ansay4,20 Euro4,20 Euro
EvoCanca. 32 EuroZu EvoCanca. 16 Euro95 – 105 Euro
Telaleaf40 – 80 EuroZu Telaleaf20 Euro120 Euro
5Swan (online)80 EuroZu 5Swan30 Euro100 Euro

Die Dienstleistungen der Telemedizin-Kliniken umfassen Erstberatungen, Folgerezepte und Videosprechstunden. Bei der Erstberatung handelt es sich um den ersten Termin mit dem behandelnden Arzt oder der behandelnden Ärztin, bei dem du deine Anliegen, Beschwerden und vorhandenen Diagnosen schilderst. Auf Basis dieser Informationen prüfen die Ärzte, ob eine Cannabistherapie für dich geeignet ist. Die Kliniken, die Cannabis-Therapien anbieten, genehmigen unter gewissen Bedingungen bereits Rezepte für leichtere Beschwerden. Die Erstberatung findet aus rechtlichen Gründen meistens nur vor Ort in den Praxisstandorten der Kliniken statt, jedoch bieten einige, wie Canncura, CNabis, 5Swans und Dr. Ansay, auch Erstberatungen per Videosprechstunde an. Die genauen Standorte für die Erstberatung findest du in den Beschreibungen der einzelnen Kliniken.

Folgerezepte werden nach der Erstberatung normalerweise problemlos ausgestellt. Einige Kliniken, wie Kannamedics, enmedify und CNabis, verlangen jedoch eine Videosprechstunde für Folgerezepte. Diese dienen der therapeutischen Anpassung, falls die Behandlung nicht die gewünschte Wirkung erzielt oder die verschriebene Sorte nicht geeignet ist. Im Allgemeinen sind die Ärzte, die Telemedizin anbieten, offen für spezifische Wünsche bezüglich Cannabisblüten.

Kontaktformular

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?