Kategorie: Bericht

Anzeigen

Cannabis am Steuer – Führerscheinentzug adè

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden: Eine einmalige Autofahrt unter Cannabiseinfluss führt nicht mehr automatisch zum Entzug des Führerscheins. Allerdings gilt noch ein Grenzwert. Eine einmalige Autofahrt unter Cannabiseinfluss führt nicht mehr automatisch zum Führerscheinentzug. Mit seinem Urteil gab das Bundesverwaltungsgericht…

Anzeigen

Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation über Cannabis

Die Empfehlungen für Cannabis vom WHO-Expertenkomitee für Drogenabhängigkeit: Die Einstufung von Cannabis in den internationalen Kontrollabkommen über Betäubungsmittel wäre nicht mehr so restriktiv wie heute. Cannabis würde aus Schedule IV des Abkommens von 1961, der Kategorie, die den gefährlichsten Stoffen…

Anzeigen

Gesundheitsminister Jens Spahn plant günstigeres Cannabis in Apotheken

Geht es nach Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), wird die Vergütung der Abgabe von Cannabis neu geregelt. Laut Referentenentwurf zum Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) können rund 25 Millionen Euro eingespart und somit die Ausgaben für medizinisches Cannabis…

Anzeigen

Kanadischer Cannabis-Exporteur bricht Liefervertrag mit Deutschland

Deutsche Patienten bleiben auf der Strecke? Medizinisches Cannabis von MedReleaf aus Kanada wird zukünftig nicht mehr lieferbar sein. Der bestehende Liefervertrag für Deutschland würde aktuell vom Exporteur nicht eingehalten werden. Aufgrund der großen Nachfrage in Kanada wird der Bestand für das eigene Land und deren…

Keine Kostenübernahme von Cannabis bei Clusterkopfschmerzen

Die Krankenkasse muss die Behandlung bei Clusterkopfschmerzen vorläufig nicht bezahlen. Das Bundesverfassungsgericht lehnte den Eilrechtsschutz ab. Patienten mit Cluster-Kopfschmerzen können von der gesetzlichen Krankenversicherung keine Schmerzbehandlung mit Medizinalcannabis verlangen. Einen entsprechenden Eilantrag wies das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Freitag, 20.…

Anzeigen

Der 9-Tonnen-Import an Cannabis für Deutschland!

  Die Wayland Group plant, in den nächsten drei Jahren neun Tonnen Cannabisblüten von Kanada nach Deutschland zu exportieren. Dies teilte das Unternehmen am heutigen Montag in einer Pressemitteilung mit. Wayland hat hierzu eine Vereinbarung mit der Cannamedical Pharma Gmbh…

Anzeigen

Weitere Engpässe in Deutschland durch Legalisierung in Kanada?

  Ab dem 17. Oktober können Erwachsene in Kanada bis zu 30 Gramm legales Cannabis besitzen und teilen. Kanada ist somit das erste Land aus der G-7- und der G-20-Gruppe, das den Konsum von Cannabis für Erwachsene legalisiert. Die Bundesregierung…

Anzeigen

Cannabis in der Schwangerschaft

  Die Einnahme von cannabinoidhaltigen Arzneimitteln können während einer Schwangerschaft irreversible Hirnschädigungen beim Baby verursachen. Die Folge sind eingeschränkte kognitive und motorische Fähigkeiten, sowie psychologische Fehlentwicklungen. In Wien diskutierten im Juni 2018, über 3000 Neuro-Pharmakologen über die Wirkung von Cannabis…

Anzeigen

Praxis von Rolf Müller in München dauerhaft geschlossen

BERICHT UND PATIENTENAUFRUF FÜR ROLF MÜLLER Vergangen Donnerstag, den 26. Juli 2018 um 18:00 Uhr, schloss Herr Rolf Müller die Tür seiner Praxis zum – vorerst – letzten Mal. Eine Wiedereröffnung ist nicht in Sicht. Die Ermittlungen der Behörden dauern…

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien.