Gibt es Cannabis Ärzte im Raum Berlin / Brandenburg?

Cannabis Ärzte

Ihre Cannabis-Therapie mit erfahrenen, kooperierenden Ärzten (Experten) rundum Berlin

Nowomed

Linienstraße 221
10119 Berlin

Bewertung:
5/5

Digitales Erstgespräch:
79 €

Erstgespräch vor Ort:
109 €

Videosprechstunde:
79 €

nowomed ermöglicht gemeinsam mit kooperierenden Ärzten einen einfachen und direkten Weg in die Cannabis-Therapie rund um den Standort Berlin (PLZ 10119).

Auf dem Online-Portal www.nowomed.com registrieren sich Patienten für eine Cannabis-Therapie. Sie beantworten erste Fragen, um zu ermitteln, ob eine Therapie mit medizinischem Cannabis in Frage kommt. Der nowomed Support steht dabei den Patienten jederzeit mit Rat zur Seite. Nach der Registrierung erhalten sie innerhalb kürzester Zeit einen Vororttermin mit einem erfahrenen Arzt. Die Folgetermine finden in der Regel als Videosprechstunde statt.

Alle Ärzte bei Nowomed verfügen über die entsprechende Zulassung und dürfen BTM Rezepte ausstellen.


Kanna Medics

Landsberger Allee 65
10249 Berlin

Bewertung:
5/5

Erstgespräch:
90 - 100 Euro

Videosprechstunde:
60 - 90 €

Kanna Medics sind deine Experten für eine Therapie mit medizinischem Cannabis. Sie vermitteln die Behandlung bei erfahrenen Cannabis Experten (Ärzten) rund um diverse Standorte in Deutschland.

Nach einem Erstgespräch an deutschlandweiten Standorten kann die Therapie einfach von zu Hause per Videokonsultation fortgeführt werden.

Sie prüfen vorab kostenlos, ob eine Therapie mit medizinischem Cannabis in Frage kommt. Auf dem Online-Portal www.kanna-medics.de kannst du dich als Patient für eine Cannabis-Therapie registrieren.

Alle Ärzte bei Kanna Medics verfügen über die entsprechende Zulassung und dürfen BTM Rezepte ausstellen.

Algea Care

cannabis-aerzte-Algea-Care-Logo-2021

Mohrenstraße 6
10117 Berlin

Bewertung:
4.5/5

Erstgespräch: 120 Euro

Videosprechstunde: 120 Euro

Medizinisches Cannabis für die natürliche Behandlung deiner Beschwerden. Als Deutschlands führende Plattform für die Therapie mit medizinischem Cannabis und CBD vermittelt Algea Care in 10717 Berlin die Behandlung deiner Beschwerden auf natürlicher Basis.

Durch unseren einzigartig einfachen Prozess kannst du in kürzester Zeit deine Therapie beginnen – im Verlauf einfach von zu Hause aus. Nach Erstgespräch vor Ort Möglichkeit zur Weiterbehandlung von zu Hause mittels Videosprechstunde. Rezept kann an Versandapotheke übermittelt werden. Fokus auf chronische Schmerzen, Schlafstörungen, Angststörungen, Belastungsstörungen, onkologische Erkrankungen. Kein Kassensitz, ausschließlich Privatpatienten und Selbstzahler.

Alle Ärzte bei Algea Care verfügen über die entsprechende Zulassung und dürfen BTM Rezepte ausstellen.


Cannabis Ärzte im Raum Berlin – Starten Sie Ihre Therapie

In Berlin, der größten Metropole Deutschlands, bieten Cannabis Experten wie Algea Care, Nowomed, KannaMedics, Enmedify jeweiligen Patienten und Patientinnen einen Standort für eine medizinische Cannabistherapie an. In unmittelbarer Nähe zum Alexanderplatz haben Sie die Möglichkeit ein persönliches Erstgespräch mit einem unserer kooperierenden Ärzte zu führen. Im Anschluss kann die Therapie digital fortgesetzt werden.

Cannabis als Medizin kann für viele Patienten eine geeignete Alternative zur Behandlung chronischer Krankheitsbilder sein und die Lebensqualität der Betroffenen deutlich verbessern. Unsere erfahrenen kooperierenden Ärztinnen und Ärzte begleiten Sie auf diesem Weg – von der Untersuchung über eine intensive Aufklärung bis hin zur Behandlung.

Seit der Umsetzung des Gesetzes „Cannabis als Medizin“ im Jahr 2017 profitieren immer mehr chronisch Kranke von medizinischem Cannabis als Therapiealternative. Um die alternative Medizin mit Cannabinoiden viel einfacher zu gestalten, setzen wir auf erfahrene, kooperative Ärzte, digitale Technologien und eine personalisierte Patientenversorgung.

Unsere oberste Priorität ist es, die Alternativmedizin so zugänglich wie möglich zu machen. Wir setzen auf evidenzbasiertes Wissen, innovative digitale Anwendungen, persönliche Betreuung und die Expertise unserer Mitarbeiter und Partner, um neue, individuelle Wege zu finden und zu gehen!

Wie gestaltet sich der Ablauf bei einem Cannabis Arzt in Berlin? 

  • Schritt 1: Behandlungsanfrage

    Starten Sie mit der kostenlose Anmeldung und berichten Sie den Ärzten von Ihrer Krankheitsgeschichte. Erhalten Sie umfassende Beratung und Unterstützung durch das jeweilige Ärzte-Team.

  • Schritt 2: Befunde einreichen

    In einem geschützten Dokumentenbereich auf einer digitalen Plattform laden Sie die Unterlagen zu Ihrer Krankheitsgeschichte und Therapieverlauf hoch. Ihre Unterlagen werden dann für die Evaluierung durch ein Ärzteteam in Berlin vorbereitet.

  • Schritt 3: Auswertung der Befunde

    Ärzte mit Erfahrung in der Behandlung mit medizinischem Cannabis sichten Ihre Unterlagen und beurteilen über ihre individuellen Therapiemöglichkeiten. Nach Abschluss der Voruntersuchungen wird das persönliche Erstgespräch mit dem behandelnden Arzt in Berlin vereinbart.

  • Schritt 4: Persönliches Erstgespräch

    In Berlin findet Ihr Erstgespräch mit Ihrem behandelnden Arzt statt, um Ihre Krankengeschichte zu vervollständigen und mit der Behandlung mit medizinischem Cannabis zu starten.

  • Schritt 5: Weiterführende Behandlung

    Während Ihrer Therapie mit medizinischem Cannabis werden Sie weiterhin begleitet. Folgebehandlungen mit Ihrem Arzt erfolgen bequem online per Videokonsultation. Das geschultes Support-Team steht Ihnen dabei für Fragen und Anliegen jederzeit zur Verfügung.

Welche Erkrankung kann ich in Berlin behandeln lassen?

Es gibt keinen expliziten Ausschlusskatalog von Krankheiten, für die medizinisches Cannabis angewendet werden kann. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat lediglich eine Übersicht an Erkrankungen veröffentlicht, wobei Cannabis als Medikation helfen kann.

Wenn Sie wissen möchten, ob Sie für Cannabis auf Rezept in Frage kommen, kann Ihnen unser Quiz für Patienten weiterhelfen.

Sind Ärzteschaften für Cannabis eine sinnvolle Alternative?

Prinzipiell empfehlen wir jeden Patienten es zunächst über den Hausarzt zu probieren, denn dieser kennt Ihre Beschwerden und den Krankheitsverlauf am besten. https://www.cannabis-aerzte.de/tipps-cannabis-therapie/

Allerdings gestalten sich hier Cannabis Experten vorteilhafter, da sich die Ärzte ausschließlich auf Cannabis als Medizin spezialisiert haben, was bei vielen anderen Praxen in Deutschland leider nicht der Fall ist. Darüber hinaus bieten die Ärzteschaften auch ausführliche Gutachten an, die Ihnen bei weiteren Schritten bspw. Kostenübernahme bei der Krankenkasse weiterhelfen können.

Denn das größte Problem ist hierbei der Vorbehalt durch die Krankenkassen, dass Sie zunächst eine spürbare Verbesserung Ihrer Symptomatik mit Cannabis vorweisen müssen, um überhaupt für eine Therapie/Kostenübernahme in Frage zu kommen, was allerdings ein Widerspruch in sich ist. Denn wie soll man eine Verbesserung vorweisen können, wenn eine ärztlich begleitete Therapie nie stattgefunden hat?

Was sind Cannabis Experten? (Standort Berlin)

Cannabis Experten sind in der Branche sehr gefragt. Es sind medizinische Fachkräfte, die sich auf Cannabis als Medizin spezialisiert haben. Sie können Patienten helfen, die mit einer Vielzahl von medizinischen Problemen zu tun haben, darunter fallen beispielsweise chronische Schmerzen, Angstzustände und Krampfanfälle. Bei so vielen Informationen und Fehlinformationen, die über Cannabis kursieren, ist es wichtig, Fachkräfte zu haben, die fundierte Ratschläge geben können.

Darunter fallen auch sog. Cannabispsychologen. Das sind Experten auf dem Gebiet der Behandlung von Cannabissucht. Sie können Menschen helfen, die mit Cannabisabhängigkeit zu kämpfen haben, sowie denen, die Cannabis zu Freizeitzwecken konsumieren.

Welche Aufgaben haben Cannabis Experten?

Um sich selbst und Patienten gegenüber dem Gesetzgeber zu schützen, ist eine individuelle und persönliche Beratung durch einen Cannabis Experten Pflicht, wobei folgenden Aspekte / Fragen evaluiert werden müssen:

  • Welche Erkrankung liegt beim Patienten vor?
  • Welches Cannabis Präparat wirkt am besten?
  • Wie soll Cannabis eingenommen werden?
  • Welche Wirkungen und Nebenwirkungen sind bei der Einnahme von Cannabis zu erwarten?
  • Wie ist die rechtliche Situation im Straßenverkehr, bei Reisen in der EU?

Wenn sie ins Ausland verreisen und Cannabis mitnehmen möchten, benötigen sie eine besondere Bescheinigung (z.B. für den Schengen Raum), die Ihnen Ihr Cannabis Experte ebenfalls ausstellen kann.

Weshalb sollte man Cannabis Experten aufsuchen?

Patienten ersuchen aufgrund Ihrer Erkrankung eine gewünschte Wirkung und einen gezielten Effekt von der natürlichen Heilpflanze um Ihren Beschwerden entgegenzuwirken. Die Problematik, die sich hier behauptet, ist die Tatsache, dass Cannabis an sich eine sehr komplexe Pflanze ist, die sehr viele unterschiedliche Eigenschaften besitzt.

Aus diesem Grund erhalten tausende Patienten inkorrekte, falsche, ungenaue oder einfach erfundene Ratschläge, welche Cannabisprodukte sie probieren sollten, was echte Cannabisqualität ausmacht oder wie sie die richtigen Cannabisprodukte für sich finden. Dies führt oft zu schrecklichen Erfahrungen, Fehlinformationen, Gesundheits- und Sicherheitsbedenken und einer anhaltenden Stigmatisierung der Branche.

Aus diesem Grund reicht es meist nicht, einen beliebigen Arzt zu konsultieren. Cannabis Experten sollten Expertise über Geschichte, Wissenschaft, Botanik, Genetik, Anbau, Verarbeitung, Verkauf und Konsum von Cannabis vorweisen können.

Wie finde ich den passenden Cannabis Arzt in Berlin für eine Therapie?

  1. Die einfachste Lösung ist, dass der bisherige Haus- oder Facharzt bei dem man in Behandlung, eine Cannabis-Therapie anbietet. Aspekte dafür sind, dass man sich bereits kennt und der behandelnde Arzt den besten Überblick über Ihren Krankheitsverlauf und der zum Einsatz gekommenen Therapien hat.
 

  2. Leider sind viele Ärzte nicht bereit sich mit dem Thema Cannabis zu befassen, was dazu führt das viele Patienten wahre Odysseen hinter sich haben, um den passenden Arzt zu finden. In ländlichen Gegenden bzw. bei gewissen Erkrankungen ist es teilweise fast unmöglich.
  3. Dennoch gibt es Ärzte, die prinzipiell offen für Cannabis sind, wenn es nach ihrem ersten Eindruck für Ihre Erkrankung Sinn macht. Allerdings spielt das fehlende Wissen und Erfahrung darüber eine große Rolle, sodass eine Behandlung nicht zustande kommt. Es kann sich lohnen das Thema immer wieder anzusprechen, unser seriöses Informationsmaterial anzubieten und dem Arzt genug Zeit zu lassen sich mit dem Thema vertrauter zu machen.
 

  4. In vielen Fällen haben Patienten über den Umweg Privatarzt und Privatrezept Erfolg bei der Arztsuche. Hier spielen die Cannabis Experten eine sehr große Rolle, die Sie oben im Vergleich einsehen können. Es ist für Ärzte leichter eine begonnene Cannabis Therapie weiterzuführen als eine neue zu beginnen.
  5. Zur direkten Suche sollte man erst einmal versuchen, die infrage kommenden, fachlich passenden Ärzte in der Umgebung telefonisch zu kontaktieren. Jeder hat Arzt hat seine Bereiche und Diagnosen, um die er sich schwerpunktmäßig kümmert. Gerade wenn man eine Therapie mit Cannabis ausprobieren möchte, sollte die Suche anhand der Diagnose zu den jeweiligen Fachärzten übereinstimmen. Beispielsweise sind bei etwaigen Schmerzen demnach Schmerzmediziner bzw. Anästhesisten die besten Ansprechpartner für Sie.
  6. Ihre Arztsuche kann durchaus frustrierend sein. Nichtsdestotrotz sollte man auch diesen Versuch unternehmen, da mit jedem Anruf bei einem Arzt das Thema in die Praxis gebracht wird. Was auf Dauer dazu führt könnte, das etwaige Ärzte sich bewusst werden, dass sie an dem Thema Cannabis nicht gänzlich vorbei kommen.
 

  7.  Wenn möglich versuchen Sie über die Kassenärztliche Vereinigung eine Ärzteliste zu erhalten. Der Verbände wie der Sozialverband VDK kann Ihnen ebenfalls helfen. Zudem können Sie in Ihrer Apotheke nachfragen, ob Sie Ihnen bei der Arztsuche weiterhelfen können.
  8. Darüber hinaus können Ihnen Sozialmedia-Gruppen (Facebookgruppen Foren etc.) weiterhelfen. Dort erhalten Sie ebenfalls Tipps von Patienten und ebenfalls Hinweise welche Ärzte für Sie in Frage kommen könnten. Das Gleiche gilt für Verbände und Selbsthilfegruppen, sei es lokal oder die Bundes- und Landesverbände.
 

  9. Da es bei der Verschreibung von Cannabis viele Hürden für Patient und Arzt gibt, sollte man gut vorbereitet sein, wenn man einen Termin wahrnimmt. 

In welchem Berliner Postleitzahl Gebiet kann ich eine Cannabis Therapie anfragen?

  • 10115 Berlin
  • 10117 Berlin
  • 10117 Berlin-Mitte
  • 10119 Berlin
  • 10178 Berlin
  • 10179 Berlin
  • 10243 Berlin
  • 10243 Berlin-Friedrichshain
  • 10245 Berlin
  • 10247 Berlin
  • 10249 Berlin
  • 10315 Berlin
  • 10317 Berlin
  • 10317 Berlin-Rummelsburg
  • 10318 Berlin-Karlshorst
  • 10319 Berlin-Friedrichsfelde
  • 10365 Berlin-Lichtenberg
  • 10367 Berlin
  • 10369 Berlin-Fennpfuhl
  • 10405 Berlin-Prenzlauer Berg
  • 10407 Berlin
  • 10409 Berlin
  • 10435 Berlin
  • 10437 Berlin
  • 10439 Berlin
  • 10551 Berlin-Moabit
  • 10553 Berlin
  • 10555 Berlin
  • 10557 Berlin-Hansaviertel
  • 10559 Berlin
  • 10585 Berlin-Charlottenburg
  • 10587 Berlin
  • 10589 Berlin
  • 10623 Berlin
  • 10625 Berlin
  • 10627 Berlin
  • 10629 Berlin
  • 10707 Berlin
  • 10709 Berlin
  • 10711 Berlin-Halensee
  • 10713 Berlin
  • 10713 Berlin-Wilmersdorf
  • 10715 Berlin
  • 10717 Berlin
  • 10719 Berlin
  • 10777 Berlin
  • 10779 Berlin
  • 10781 Berlin
  • 10783 Berlin
  • 10785 Berlin
  • 10785 Berlin-Tiergarten
  • 10787 Berlin
  • 10789 Berlin
  • 10823 Berlin
  • 10825 Berlin
  • 10827 Berlin
  • 10829 Berlin-Schöneberg
  • 10961 Berlin
  • 10963 Berlin
  • 10965 Berlin
  • 10967 Berlin
  • 10969 Berlin
  • 10969 Berlin-Kreuzberg
  • 10997 Berlin
  • 10999 Berlin
  • 12043 Berlin-Neukölln
  • 12045 Berlin
  • 12047 Berlin
  • 12049 Berlin
  • 12051 Berlin
  • 12053 Berlin
  • 12055 Berlin
  • 12057 Berlin
  • 12059 Berlin
  • 12099 Berlin-Tempelhof
  • 12101 Berlin
  • 12103 Berlin
  • 12105 Berlin
  • 12107 Berlin-Mariendorf
  • 12109 Berlin
  • 12157 Berlin
  • 12159 Berlin-Friedenau
  • 12161 Berlin
  • 12163 Berlin
  • 12165 Berlin
  • 12167 Berlin
  • 12169 Berlin-Steglitz
  • 12203 Berlin
  • 12205 Berlin
  • 12207 Berlin-Lichterfelde
  • 12209 Berlin
  • 12247 Berlin
  • 12249 Berlin-Lankwitz
  • 12277 Berlin-Marienfelde
  • 12279 Berlin
  • 12305 Berlin-Lichtenrade
  • 12307 Berlin
  • 12309 Berlin
  • 12347 Berlin
  • 12349 Berlin-Britz
  • 12353 Berlin-Gropiusstadt
  • 12355 Berlin-Rudow
  • 12357 Berlin
  • 12359 Berlin
  • 12435 Berlin-Alt-Treptow
  • 12437 Berlin-Baumschulenweg
  • 12439 Berlin-Niederschöneweide
  • 12459 Berlin-Oberschöneweide
  • 12487 Berlin-Johannisthal
  • 12489 Berlin-Adlershof
  • 12524 Berlin-Altglienicke
  • 12526 Berlin-Bohnsdorf
  • 12527 Berlin-Schmöckwitz
  • 12555 Berlin
  • 12557 Berlin
  • 12559 Berlin-Müggelheim
  • 12587 Berlin-Friedrichshagen
  • 12589 Berlin-Rahnsdorf
  • 12619 Berlin-Hellersdorf
  • 12621 Berlin-Kaulsdorf
  • 12623 Berlin-Mahlsdorf
  • 12627 Berlin
  • 12629 Berlin
  • 12679 Berlin-Marzahn
  • 12681 Berlin
  • 12683 Berlin-Biesdorf
  • 12685 Berlin
  • 12687 Berlin
  • 12689 Berlin
  • 13051 Berlin-Malchow
  • 13053 Berlin
  • 13055 Berlin-Alt-Hohenschönhausen
  • 13057 Berlin-Falkenberg
  • 13059 Berlin-Wartenberg
  • 13086 Berlin-Weißensee
  • 13088 Berlin
  • 13089 Berlin-Heinersdorf
  • 13125 Berlin-Buch
  • 13127 Berlin-Französisch Buchholz
  • 13129 Berlin-Stadtrandsiedlung
  • Malchow
  • 13156 Berlin-Niederschönhausen
  • 13158 Berlin-Wilhelmsruh
  • 13159 Berlin-Blankenfelde
  • 13187 Berlin
  • 13189 Berlin-Pankow
  • 13347 Berlin
  • 13349 Berlin
  • 13351 Berlin-Wedding
  • 13353 Berlin
  • 13355 Berlin
  • 13357 Berlin-Gesundbrunnen
  • 13359 Berlin
  • 13403 Berlin
  • 13405 Berlin
  • 13407 Berlin-Reinickendorf
  • 13409 Berlin
  • 13435 Berlin
  • 13437 Berlin-Wittenau
  • 13439 Berlin-Märkisches Viertel
  • 13465 Berlin-Frohnau
  • 13467 Berlin-Hermsdorf
  • 13469 Berlin-Lübars
  • 13503 Berlin-Heiligensee
  • 13505 Berlin-Konradshöhe
  • 13507 Berlin-Tegel
  • 13509 Berlin-Borsigwalde
  • 13581 Berlin
  • 13583 Berlin
  • 13585 Berlin
  • 13587 Berlin-Hakenfelde
  • 13589 Berlin-Falkenhagener Feld
  • 13591 Berlin-Staaken
  • 13593 Berlin
  • 13595 Berlin-Wilhelmstadt
  • 13597 Berlin-Spandau
  • 13599 Berlin-Haselhorst
  • 13627 Berlin-Charlottenburg-Nord
  • 13629 Berlin-Siemensstadt
  • 14050 Berlin
  • 14052 Berlin
  • 14053 Berlin
  • 14055 Berlin-Westend
  • 14057 Berlin
  • 14059 Berlin
  • 14089 Berlin-Gatow
  • 14109 Berlin-Wannsee
  • 14129 Berlin-Nikolassee
  • 14163 Berlin-Zehlendorf
  • 14165 Berlin
  • 14167 Berlin
  • 14169 Berlin
  • 14193 Berlin-Grunewald
  • 14195 Berlin-Dahlem
  • 14197 Berlin
  • 14199 Berlin-Schmargendorf

Kontaktformular

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?