Bezugsquelle

International Medical Cannabis (IMC) ✓

0 / 5

Lieferbestand

WERDEN SIE MITGLIED ALS APOTHEKE ODER GROßHÄNDLER

  • Adresse imc
    Lily-Braun-Straße 48
    23843 Bad Oldesloe

IMC Deutschland
Die imc (International Medical Cannabis) in Deutschland gehört zur israelischen IM Cannabis Corp. und ist Teil eines international führenden Anbieters für medizinisches Cannabis. Als führender Cannabis-Pionier hat sich die IMC seit 2008 mit einer breiten Palette medizinischer Cannabis-Sorten als israelische Marke für medizinische Cannabis Produkte etabliert. Diese Expertise und Erfahrung aus zwölf Jahren Anbau und Vertrieb von medizinischem Cannabis bringt die imc 2020 auch nach Deutschland. Durch Anbaulizenzen in Portugal und Griechenland sowie Lieferverträge mit verschiedenen Herstellern in Süd- und Westeuropa agiert die imc zukünftig auch in Europa als erfahrener Cannabis-Experte und Coach für Ärzte und Apotheker. Das Ziel ist, das Leben der Patienten und deren Familie durch Therapie mit hochwertigem medizinischen Cannabis zu verbessern.
Langjährige Erfahrung im Anbau von Cannabis in Israel
Wir haben mehr als zwölf Jahre Erfahrung im Cannabis-Anbau und -vertrieb und sind damit Experten für alle Themen entlang der Wertschöpfungskette von Medizinalcannabis. Mit unserem Verständnis für die Fragen und Wünsche der Patienten, Ärzte und Apotheker können wir unsere Erkenntnisse fortlaufend in die Verbesserung unserer Produkte und Services einbringen. Wir möchten mit unseren innovativen Lösungen Arzt und Patienten in jeder Phase der Cannabis-Therapie unterstützen. Wir verändern die Welt des medizinischen Cannabis.
Verlässlicher Partner für Medizinalcannabis
Wir übernehmen durch unsere insightgetriebenen innovativen Lösungen eine Vorreiterrolle im Markt und sind verlässlicher und glaubhafter Ansprechpartner. Wir stellen den Patienten dabei in den Mittelpunkt unseres Handelns, denn unser Antrieb ist es, Patienten sowie deren Familien zu unterstützen und ihre Lebensqualität zu verbessern.
Herstellungsprozess und Anbau
Die imc ist einer der weltweit fortschrittlichsten Anbauer von Medizinalcannabis. Unter den kontrollierten Bedingungen, die wir für den Anbau unserer Pflanzen entwickelt haben, überwachen wir die Qualität unserer Cannabis-Pflanzen während des gesamten Herstellungsprozesses. Die einzigartigen Produktionsbedingungen ermöglichen es uns, jetzt und in Zukunft nachhaltig Qualität unter Einhaltung aller Vorschriften zu gewährleisten. Wir entwickelten ein einzigartiges System, welches die geernteten Pflanzen automatisch auf einem Förderband bewegt und sortiert. Die Verarbeitungsmaschine, die zum Förderbandsystem gehört, streift die Cannabis-Zweige ab und trennt die Blätter von den Blüten. Durch die automatisierten Prozesse des firmeneigenen Systems wurde die Cannabis-Herstellung immer weiter optimiert. Das ermöglicht es uns, qualitativ hochwertiges Medizinalcannabis effizient und zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu produzieren. Unsere Mitarbeiter fokussieren sich in den automatisierten Prozessen auf die Qualitätssicherung. Sie entfernen z. B. kleine Blätter und sortieren sorgfältig die Blüten. Danach werden die Blüten in die Trocknungsanlage gebracht. Dieser etablierte Prozess erklärt die hervorragende Qualität der Endprodukte der imc. Die Cannabis-Pflanzen der imc werden an allen Standorten in hoch entwickelten Gewächshäusern angebaut. Wir nutzen das natürliche Klima und eine moderne Infrastruktur, um qualitativ hochwertige Produkte mit geringen Kosten und geringem Ressourcenverbrauch zu erzeugen. Unser Anbauprozess gilt dabei als besonders umweltfreundlich und auch die Verpackungen und der Transport werden so nachhaltig wie möglich gestaltet.
Zertifiziertes Cannabis von IMC
Wir setzen hohe Qualitätsstandards, um die Durchführung unserer Tätigkeiten innerhalb der nationalen und internationalen Vorgaben zu garantieren. Wir produzieren nach der Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung AMWHV und sind GMP- und GDP-zertifiziert. Die „gute Herstellungspraxis“ und die Einhaltung der „guten Lager- und Vertriebsbedingungen“ sind damit unsere verbindlichen Richtwerte. Ein funktionierendes und den rechtlichen Vorgaben entsprechendes Qualitäts- und Risikomanagement, optimierte Prozesse, erfahrene Mitarbeiter und die kontinuierliche Weiterentwicklung machen uns zu einem verlässlichen Partner. Wir sind sehr stolz auf unsere kontrollierten Anbaubedingungen, die wir für unser Medizinalcannabis entwickelt haben. Unser rechtskonformes Qualitätsmanagementsystem überwacht das Wachstum des medizinischen Cannabis und die Qualität der Inhaltsstoffe während des gesamten Herstellungsprozesses. Diese modernen Kontrolltechnologien ermöglichen es uns sicherzustellen, dass stets die höchsten Standards eingehalten werden und wir medizinisches Cannabis nur in höchster Qualität auf dem Markt anbieten.
Investition in die Forschung
Israel gilt als das Ursprungsland von medizinischem Cannabis. Schon vor mehr als einem halben Jahrhundert wurde dort an der traditionellen Heilpflanze geforscht. Anfang der 1960er-Jahre isolierte Professor Raphael Mechoulam von der Hebrew University of Jerusalem erstmals die zentralen Wirkstoffe THC und CBD – ein Meilenstein in der Cannabis-Forschung. Seither gelten er und sein Team weltweit als die führenden Experten auf diesem Gebiet. Mit der Entdeckung des Endocannabinoidsystems im menschlichen Körper unterstrichen die Forscher Anfang der 1980er-Jahre einmal mehr die Vorreiterrolle Israels in der Cannabis-Forschung. Durch diesen einmaligen Wissensvorsprung hat sich Israel als weltweites Zentrum der Cannabis-Forschung fest etabliert. Gleichzeitig ist aus den wissenschaftlichen Erkenntnissen eine Cannabis-Branche mit großem Innovationsgeist für immer neue Produkte und Dienstleistungen entstanden. Die imc schreitet auf diesem sich rasch entwickelnden Markt ständig weiter vorwärts und arbeitet eng mit Forschungseinrichtungen und Start-up-Unternehmen zusammen. Als Cannabis-Pionier hat die IM Cannabis Corp. eine eigene Forschungsabteilung in Israel. Diese Abteilung wurde als zukünftiger Wachstumsmotor ins Leben gerufen, um den Wandel mit modernster israelischer Forschung und Entwicklung voranzutreiben. Sie investiert u. a. in die Forschung und Entwicklung von evidenzbasierten Produkten, Verabreichungssystemen, APIs, API-Produktionsmethoden und in die Biopharmakologie. Zudem arbeitet die Abteilung mit Professor David (Dedi) Meiri vom Laboratorium für Krebsbiologie und Cannabinoidforschung an der Fakultät für Biologie des TECHNION (technische Universität) und Fachleuten zusammen, darunter: Ärzte, Krankenschwestern, The Israeli Medical Cannabis Nursing Association und viele andere. Durch dieses Netzwerk werden umfangreiche Forschungsarbeiten durchgeführt und innovative Technologien entwickelt, die den Anbau und die Produktionsprozesse von medizinischem Cannabis optimieren. Die imc hat den Anspruch, weltweit weiterhin innovative Produkte voranzutreiben, zu fördern und zu entwickeln, um Ihnen auch in Zukunft hochwertige und innovative Lösungen anbieten zu können.

Bewertung abgeben

Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien.