Cannabis Ärzte

AMP: Neues Dronabinol „Made in Germany“ kommt Anfang 2022 auf den Markt

Die Tochtergesellschaft „AMP“ für Medizinisches Cannabis von Greenrise Global gibt die Einführung ihres Dronabinol-Produkts auf dem deutschen Markt bekannt.

BERLIN, ERFURT – Greenrise Global Brands Inc. (ehemals AMP Alternative Medical Products Inc.), dessen deutscher pharmazeutischer Lieferant „AMP Alternative Medical Products GmbH („AMP“)“ gibt die Einführung eines neuen medizinischen Cannabisprodukts „Dronabinol“ bekannt, das ab Januar 2022 in Apotheken erhältlich ist.

Dronabinol* ist der internationale Freiname für Tetrahydrocannabinol (THC) bzw. die genaue Verbindung Delta-9-Tetrahydrocannabinol (Δ9-THC). Bei der Substanz handelt es sich um einen Wirkstoff, der aus der Hanfpflanze gewonnen werden kann, jedoch meistens teilsynthetisch aus CBD oder vollsynthetisch aus Flechten und Zitrusfrüchten hergestellt wird. Das Dronabinol-Produkt von AMP ist „Made in Germany“. Es wird zu einem wettbewerbsfähigen Preis angeboten und vervollständigt somit das Produktportfolio von AMP. Der Wirkstoff wird vorwiegend in Form einer Lösung verabreicht und kann unter anderem gegen Schmerzen, Spastik, Appetitlosigkeit und Übelkeit infolge schwerer Erkrankungen eingesetzt werden.

Dronabinol ist in Deutschland seit vielen Jahren ein bekanntes medizinisches Cannabisprodukt und wird von Ärzten häufig zur Schmerztherapie verschrieben. Im Vergleich zur Einnahme von Cannabisblüten, die verdampft werden müssen, finden viele Patienten Dronabinol-Rezepte leichter einzunehmen. Einige Ärzte sind der Auffassung, dass die THC-Konzentration von Dronabinol genauer ist als die von Blüten oder Extrakten, was die Dosierungsüberwachung erleichtert. Apotheker verwenden Dronabinol, um ärztlich verschriebene Arzneimittelrezepte für Patienten auszufüllen, normalerweise in Form von Tropfen oder Lösungen. Dronabinol ist das in Deutschland am häufigsten verschriebene medizinisches Cannabisprodukt. Mit 35 % aller verschreibungspflichtigen medizinischen Cannabisverschreibungen und einem Umsatz von 46,5 Millionen Euro im Jahr 2020. In Deutschland belief sich der Gesamtumsatz 2020 von medizinischem Cannabis mit erstatteten Rezepten auf 165 Millionen Euro, was fast 90 % des Marktes für medizinisches Cannabis an sich ausmachte.

Das nationale Vertriebsteam von AMP wird derzeit von Medizinern geschult, um sich über die Vorteile von Dronabinol für die Patienten von Ärzten und die Methoden zur Rezeptvorbereitung für Apotheker zu informieren. AMP hat einen deutschen Partner als Dronabinol-Lieferanten ausgewählt. Ärzte und Apotheker finden weitere Informationen zum Produkt oder zur Bestellung auf der AMP-Website: https://amp-eu.com/doccheck-login

„Wir erwarten starke Umsätze von diesem neuen Produkt, da Dronabinol Ärzten und Versicherungsgesellschaften gut bekannt ist, die Dronabinol-Rezepte häufig erstatten“, sagte Dr. Stefan Feuerstein, Managing Director von AMP und President und Director von Greenrise Global. Das Dronabinol-Produkt von AMP bietet die beste Qualität für Patienten und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Apotheker und Versicherungsunternehmen im Vergleich zu der begrenzten Anzahl anderer Produkte, die derzeit auf dem Markt sind.“

 

Über Greenrise Global Brands Inc.

Greenrise Global ist ein kanadisches börsennotiertes Unternehmen mit zwei deutschen Tochtergesellschaften:

  • Greenrise GmbH („Greenrise Wellbeing“)
  • AMP Alternative Medical Products GmbH („AMP“).

Greenrise Wellbeing ist ein CBD-Wellnessunternehmen mit Sitz in Hamburg, das Marken wie Herbify und CANAVEX® im Portfolio hat.

AMP hat seinen Sitz in Erfurt und beliefert Apotheken in ganz Deutschland mit medizinischen Cannabisprodukten wie Aphria, Bedrocan, Little Green Pharma und Eigenmarken von AMP, die über das bundesweite Verkaufsteam vertrieben werden. AMP entspricht dem deutschen Betäubungsmittelgesetz (BtMG) und den regulatorischen Anforderungen des Freistaates Thüringen, um sicherzustellen, dass Produkte aus der ganzen Welt importiert und in Deutschland verkauft werden dürfen, die dem Standard der Guten Herstellungspraxis der Europäischen Union (EU-GMP) entsprechen.

 

KONTAKT VON GREENRISE GLOBAL:

Für Investoren:
Email: [email protected]
Tel: +1 236-833-1602

Für Medienanfragen:
Valeria Bravo, Unternehmens- und Medienkommunikation
Email: [email protected]
Tel: +1 604-689-7533

Verkauf an Apotheken (AMP):
Robert Schenk, Vertriebsleiter und Marketingleiter
Email: [email protected]
Tel: +49 01 5172 844 643

 

*Dronabinol ist der sogenannte INN-Name für THC, der Freiname – Englisch: International Nonproprietary Name – eine international gültige Bezeichnung für die Wirkstoffe von Medikamenten, um diese eindeutig zu identifizieren und ohne rechtlich geschützte und oft in verschiedenen Ländern unterschiedliche Produktnamen bestimmter Firmen benutzen zu müssen. Der Handel und die Apotheken wiederum benutzen gern die Hersteller-Namen. Reine Dronabinol-Präparate werden unter anderem als Marinol oder Syndros vertrieben, das THC in dem bekannteren Mundspray Sativex der britischen Firma GW Pharmaceuticals ist offiziell auch als Dronabinol bezeichnet.

Cannabis Ärzte Redaktion

Cannabis Ärzte Redaktion

Unsere Redaktion bietet Ihnen die neuesten Informationen über Cannabis an.

  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen
    cannabis-aerzte-dronabinol-amp-greenrise-global-brands

    Kontaktformular

    Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

    Aktualisierungen zum Inserat erhalten

    [cn_form post_types="job_listing" status="false" authors="auto"]